Unser Leistungsangebot:

  • Beratung, Coaching, Training
  • Unterweisung, Lernprozessbegleitung
  • Weiterbildung
  • Ausbildungsberufe
  • Verbundsysteme (Ausbildung mit Leitbetrieb, Auftragsausbildung mit Leitbetrieb, Ausbildungskonsortium, Ausbildungsverein)

 

Bei unseren Auftraggebern handelt es sich um Folgende:

  • Bundesagentur für Arbeit
  • Deutsche Rentenversicherung 
  • Universitäten
  • privatwirtschaftliche Betriebe
  • Sozialverbände
  • Bundeswehr

Ressourcen

 

Die Leistungsfähigkeit des Curriculo Bildungsträger e.V. wird wesentlich durch die persönlichen Ressourcen unserer Mitarbeiter bestimmt. Unser Personal versteht sich als Lernprozessbegleiter und Ausbilder der Teilnehmer, sie befähigen die Teilnehmer, persönliche Voraussetzungen zu aktivieren und freizusetzen. Kennzeichnend für unsere Mitarbeiter ist die hohe Weiterbildungsbereitschaft, die Fähigkeit zur Teamarbeit und gegenseitiger Motivation.

 

Hierdurch ist es uns möglich, flexibel und zügig auf den Bedarf der Teilnehmer und des Arbeits- und Bildungsmarktes zu reagieren. Wir sichern ein hohes Maß an Qualität in der Arbeit durch die Ausgestaltung der Rahmenbedingungen und des materiellen Angebotes als Grundlage für bedarfsgerechtes Lernen mit Erfolg für unsere Teilnehmer und Beschäftigten.

 

Definition „Lernen mit Erfolg“

 

Wir verstehen unter „Lernen mit Erfolg“ aus Sicht unserer Lernenden, neue anwendungsbereite Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Aktivierung vorhandenem Wissens und Könnens zu erwerben. Die Definition „Lernen mit Erfolg“ im Curriculo Bildungsträger e.V. ist unser Selbstverständnis gegenüber unseren Kunden.

 

„Lernen mit Erfolg“ bedeutet, dass der Lernende sich täglich mit sich und seiner Umwelt auseinander setzt, dass er durch hierbei gemachte Erfahrungen zu veränderten Verhaltensweisen und Verhaltensmöglichkeiten im Lebensalltag gelangt und er somit seine Handlungskompetenzen für das Leben erweitert.

„Lernen mit Erfolg“ aus Sicht unserer Lehrenden bedeutet für uns, die Erwartungen und Erfahrungen der Lernenden aufzugreifen und individuelle Lernziele mit den Lernenden zu vereinbaren, wenn unsere Lernenden sich infolge dessen weiter entwickeln und zu lebenslangem Lernen angeregt werden.

Das Leitbild ist partizipativ erstellt worden. Die Beteiligung aller Mitarbeiter bei der Entwicklung des Leitbildes war uns eine Selbstverständlichkeit, denn nur so können wir sicherstellen, dass sich alle Mitarbeiter mit dem Leitbild identifizieren.

 

Bildungscontrolling

Um die Zufriedenheit der Teilnehmer zu ermitteln, haben wir eine Checkliste erstellt, um den Zufriedenheitserfolg zu messen.

  • Stufe 1:
    Zufriedenheitserfolg: Wie war die Maßnahme? 
  • Stufe 2:
    Lernerfolg: Was haben die Teilnehmer gelernt?
  • Stufe 3:
    Transfererfolg: Was wird konkret umgesetzt?
  • Stufe 4:
    Unternehmenserfolg: Ziele erreicht? (Ermittlung durch Kennzahlen)